Müll, Müll, Müll. – Warum?

Wir unterhalten uns ständig über die Verschmutzung der Meere, über die bösen Diesel-Fahrzeuge, die gefährlichen Atomkraftwerke etc. Aber warum sehen wir nicht das Naheliegende?

Vor ein paar Wochen wollte ich nach Feierabend nochmal schnell zum Einkaufen flitzen. Ich lief also los und entdeckte schon auf der gegenüberliegenden Straßenseite etwas für mich Unfassbares..

Seit wann sind Zigarettenautomaten Mülleimer?!?

Fassungslos lief ich weiter und achtete dabei genau auf den Boden, auf das Gebüsch und auf die kleinen Rasenflächen, die mich noch von meinem Ziel trennten.

Leider wurde der Anblick nicht besser … eher im Gegenteil: ich war und bin schockiert!

Ich weiß, man erkennt nicht sooo viel, aber man erkennt etwas. Und alles was keine Steine/Zaun sind oder grün ist, ist nunmal irgendwie Müll… Und das kann es doch nicht sein! In Wahrheit sah es noch viel schlimmer aus und ich kann nicht verstehen, wie so etwas sein kann (man muss dazu sagen, dass mein Weg nur ca. 1 Minute lang war!!!). Warum unterhalten wir uns nicht mal über den Müll vor unseren Augen bevor wir versuchen „die Welt zu retten“? Denn wenn wir mit den kleinen Dingen beginnen würden, dann wäre schon mal ein wichtiger Schritt getan.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.