Schmink-Selfie #3

Heute habe ich mich für einen – in meinen Augen – etwas schickeren Look entschieden mit dem ich mich sehr wohl fühle.

Das ist dabei rausgekommen:

Für diesen Look habe ich einige meiner Lieblingsprodukte benutzt, jedoch auch einige Produkte, die ich üblicherweise nicht besonders oft benutze. Ich habe in meinem Sammelsorium viele noch nicht oft von mir benutzte Produkte, die ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe. Ich würde mich gern nach und nach da durch probieren und Euch gern immer mal einen Schmink-Selfie präsentieren.

Folgende Produkte waren heute dabei:

Als Foundation habe ich von Manhattan das Easy Match Make-up in der Nuance Classic Ivory 32 gewählt. Der Concealer Porcelain von NYX war heute auch mit von der Partie.

Beim Lidschatten habe ich mich für die In the Night Palette von W7 entschieden. Zuerst habe ich den Ton Dusty verwendet, dann eine dünne Schicht vom Ton Lady Luck drübergegeben und anschließend einen Smokey-Eye-Look mit dem Ton Laura E gezaubert.

Den Bereich unter den Augenbrauen habe ich mit der Be kissed by the Moon Palette von Essence gehighlighted.

Für meine Augenbrauen habe ich den Ton Chocolate aus der In the buff Palette gewählt.

Der Mascara auf dem oberen Wimpernkranz ist der Supercurler von Manhattan. Der untere Wimpernkranz wurde mit dem Glam&Doll Sculpt Mascara von Catrice getuscht.

IMG_0349

Der Blush ist von bh cosmetics und heißt bombshell blush.

IMG_0350

Ein wenig Highlighter habe ich im Gesicht für den gewissen Glow auch aufgetragen. Hierfür habe ich von Alverde das Body & Face Powder Sternenflug benutzt.

Auf meinen Lippen trage ich einen Perfect Look Lipliner von P2 in der Farbe 150 fuchsia und darüber einen einfachen durchsichtigen Lipgloss.

Meine untere Wasserlinie sowie einen kleinen Teil des oberen Wimpernkranzes habe ich mit meinem Lieblings-Kajalstift betont. Er ist von P2 und ist schlicht schwarz.

Hier sind noch einige Bilder vom fertigen Look für Euch.

xoxo

Eure Alex

Advertisements

Schmink-Selfie #2

Heute habe ich mir mal alles an Schminke gegriffen was mir so in die Hände kam. Seid gespannt was dabei rausgekommen ist 🙂

Das ist also der fertige Look.

Hm. Ich muss Euch an dieser Stelle vielleicht mal eben sagen, dass ich mich normalerweise im Alltag kaum schminke. Meine Haut ist kein großer Fan von Make-up und das macht es mir oft schwer bzw. morgens habe ich auch nicht genug Zeit um viel aus mir herauszuholen. Manchmal sind es vielleicht aber auch die falschen Produkte, da man sich bisher nicht so ausgiebig damit beschäftigt hat. Ich habe viel geschenkte Schminke von meiner Cousine und ich habe sie dankend angenommen, doch teilweise stelle ich fest, dass ich ein ganz anderer Hauttyp bin. Also seid mir nicht böse wenn die ersten Versuche etwas „interessant“ aussehen 😊

Verwendet habe ich:

Einen Primer von Smashbox. Er lässt sich schön auftragen und ich habe ihn im Lidbereich benutzt.

Diesen „fresh & matt“ Primer von Rival de Loop Young. Ich hatte die Nuance 01 und muss sagen, dass sie mir 1-2 Nuancen zu hell war :-/ Auftragen ließ er sich mittelmäßig gut.

Um das Ganze etwas zu setten habe ich dieses Banana Powder ebenfalls von Rival de Loop Young benutzt. Es erfüllte seinen Auftrag ganz gut.

Um die Augen etwas zu öffnen habe ich diesen Open your Eyes Pen von P2 benutzt. Ich habe ihn schon seit Jahren und bin sehr zufrieden mit ihm!

Für den Lidschatten habe ich diese BHcosmetics Palette benutzt. Zuerst die mittlere Farbe und dann ein wenig von der linken oberen (lila) Farbe. Sie sind super deckend, aber wie ich feststellen musste, nicht besonders langanhaltend.

Mein Highlighter war wieder blossom dreams von essence und mein Blush (sehr rosa heute!) Viva brasil von essence.

Für meine Augenbrauen habe ich das Eyebrow stylist set von essence in der Nuance 2 benutzt. Ich benutze meistens im Alltag den helleren Ton. Auf dem Foto habe ich aber den dunklen Ton benutzt. Ich liebe dieses Set.

Meine Wimpern haben sich heute mit 2 Mascaras angefreundet: oben: forbidden Volume von essence und unten: Waterproof Long Lash von uma.

Auf meinen Lippen trage ich einen Lippenstift von essence: 09 I feel pretty. Leider habe ich mich damit absolut nicht pretty gefühlt weil er etwas schmierig war und nicht da wo er sein sollte.Fazit: Der Look ist nicht perfekt aber ein Schritt in die richtige Richtung und ich habe einige Produkte zum Aussortieren gefunden (was natürlich Platz für Neues schafft😊)

Schmink-Selfie # 1

Heute habe ich mal, für meine Verhältnisse etwas zu doll, in den Schminkkoffer gegriffen 😉 Ich habe sehr viel Schminke und benutze sie zu selten. Mein Problem: ich habe sie gern. Ich will gern viel davon haben und dann nehme ich mir zu selten die Zeit um all meine Schätze auszuprobieren. Vieles habe ich geschenkt […]